Telefon: 03621 403209
Notruftelefon: 0171 1721441
e-mail: info@frauenhaus-gotha.de

Warum das “Du”?

Wahrscheinlich wird Euch auffallen, dass wir in den Texten auf unserer Homepage das „Du“ und nicht das „Sie“ gewählt haben.

Frauen, die zu uns kommen, erlebten in der häuslichen Gewalt Herablassung, Dominanz, Kontrolle und Distanz. Das Zuhause und die Familie waren nicht mehr der Schutzraum mit Nähe, respektvollem Umgang oder dem Sicherheitsgefühl, wie es eigentlich sein sollte.

Nähe und Distanz sind in der Lebenswelt wie auch in der Sozialen Arbeit Grundelemente menschlichen Erlebens im Alltag. In unserer Arbeit beobachteten wir, dass über die Ansprache mit dem „Du“ auf beiden Seiten sich eine entspannte, erleichterte und vertrauensvollere Gesprächssituation herstellen ließ, als über die Anrede mit dem „Sie“. Daraus resultierend übernahmen wir diese Herangehensweise in unsere Konzeption und Arbeitsweise und setzen diese nach Rücksprache und Einverständnis der hilfesuchenden Frauen um. Wir möchten einen vertrauensvollen Rahmen von Nähe und Distanz schaffen, in der professionelle Arbeit und die Lebenswelt der Frauen einen wertschätzenden Austausch bekommen. Authentizität und Glaubwürdigkeit ist die Arbeitsbasis für eine zielführende Zusammenarbeit.

Nun möchten wir unsere Verfahrensweise auch auf die Homepage übertragen.